Shopauskunft
4.83 / 5,00 (110 Bewertungen)
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.83 / 5,00
110 Bewertungen
Shopauskunft 4.83 / 5,00 (110 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Michael Pikiolek–Eimcke
03.08.2020
Fischkopf
28.07.2020
Bewerter über Käufersiegel
18.03.2020
Bewerter über Käufersiegel
17.03.2020
Bewerter über Käufersiegel
29.02.2020
Bewerter über Käufersiegel
25.02.2020
Bewerter über Käufersiegel
24.02.2020
Bewerter über Käufersiegel
22.02.2020
Bewerter über Käufersiegel
20.02.2020
Bewerter über Käufersiegel
13.02.2020
Aulonocara stuartgranti "usyssia" 4 - 5 cm

Artikelnummer: FMAUL16

Die Abbildungen zeigen teilweise Elterntiere.
Geschlechter unter Vorbehalt!

Kategorie: Malawi-Cichliden

Geschlecht

10,50 €*

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (GO)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 Tage

Stück


Aulonocara stuartgranti "usyssia" 

Vorkommen:
Malawisee

Verbreitung: Aulonocara stuartgranti "usyssia" kommt in der Ubergangszone vor Usysia, an der Westküste des Malawisees vor. Das Biotop der hier beschriebenen Art besteht aus Sandigen Untergrund welche von vielen verstreut liegenden Felsbrocken durchzogen ist. 
Sie leben in den untifen Übergangszonen und bevorzugen dort kleine Höhlen. Das Habit dieser Art liegt in einer Tiefe zwischen 5 und 15 Meter.

Verhalten:
Die Weibchen und Männchen suchen im Sand neben Felsen nach Nahrung. Werden Sie gestört, verstecken Sie sich zwischen den Felsen Biotop. In manchen Populationen sind die Tiere sehr scheu und halten sich ständig in Höhlen versteckt, währen andere Populationen wieder große Schwärme über Sand angetroffen werden.

Wärend des Ableichverhalten verdeitigen die Männchen ihr Revier unter oder zwichen den Felsen. Große Höhlen können mehreren territorialen Männchen Platz bieten. Die Weibchen bilden kleine Gruppen und stehen bewegungslos über den Sand zwichen den Revieren der Männchen. 

Nahrung: Seine Nahrung besteht aus kleinen Wirbellosen die er aus dem Sand filtert. Diese Art zeichnet sich durch die vergrößerten Öffnungen des Seitenlienien - Systems im unteren Kopf - und Wangenbereich aus. Zur Funktion dieser vergrößerten Öffnungen vermutet man dass Aulonocara - Arten in der Lage sind im Sand verborgene Kleintiere wahrzunehmen, sobald sie sich bewegen und leichte Druckwellen auslösen.

Im Aquarium kann man Sie leicht an Ersatzfutter gewöhnen. Sie nehmen fast alles was man Ihn anbietet z.B.Trocken, - Frost - und Lebendfutter sowie Granulad und Sticks.

Haltung: Paarweise oder im Harem

Aquariumgröße: ab 200 l

Wassertemperatur: 24 - 26 ° C

pH - Wert: 7,00 - 8,00

Größe: Die Männchen können eine Größe von ca .12 cm  und die Weibchen von ca. 10 cm erreichen.