Shopauskunft
4.83 / 5,00 (110 Bewertungen)
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.83 / 5,00
110 Bewertungen
Shopauskunft 4.83 / 5,00 (110 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Michael Pikiolek–Eimcke
03.08.2020
Fischkopf
28.07.2020
Bewerter über Käufersiegel
18.03.2020
Bewerter über Käufersiegel
17.03.2020
Bewerter über Käufersiegel
29.02.2020
Bewerter über Käufersiegel
25.02.2020
Bewerter über Käufersiegel
24.02.2020
Bewerter über Käufersiegel
22.02.2020
Bewerter über Käufersiegel
20.02.2020
Bewerter über Käufersiegel
13.02.2020
Protomelas similis 3 - 4 cm

Artikelnummer: FMPRO04

Die Abbildungen zeigen teilweise Elterntiere.
Geschlechter unter Vorbehalt!

Kategorie: Malawi-Cichliden


6,50 €*

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (GO)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 Tage

Stk


Protomelas similis

Vorkommen:
Malawisee

Verbreitung: Diese Art kommt im ganzen See vor und wird auch im Malombesee gefunden. Protomelas similis hält sich in seichten, sedimentreichen und bewachsenen Buchten entlang der Küsten auf und bevorzugt in und um die Vallisnerien - Felder.
Er lebt dort in einer Wassertiefe zwischen 2 - 10 Metern.

Verhalten: Territorale Männchen säubern eine kleine , runde Stelle in einen Pflanzenbeet . Diese Laichplätze haben einen Durchmesser von 30 cm und sind zwischen den generell dunkelgrünen Pflanzen sehr auffällig. Sehr kleinlich werden diese Stellen immer wieder aufs neue gereinigt.

Die Weibchen und juvenilen Männchen ziehen in kleinen Gruppen durch die Vallisnerien - Beete und fressen.

Jedes Weibchen was sich bei der Nahrungssuche diesen Revier nähert, wird heftig umworben. Zeigt das Weibchen Interesse wird das Balzspiel über den Laichplatz fortgeführt und nach kurzer Zeit abgelaicht. Die Paarung findet immer in den Morgenstunden ab.

Am späten Nachmittag verlassen die territorialen Männchen Ihr Revier und schliessen sich zu Männer - Gruppen zusammen, um auf Nahrungssuche zu gehen, bevor Sie bei Einbruch der Nacht zu ihren Laichplätzen zurückkehren.
Die brütenden Weibchen ziehen sich in die Vallisnerien zurück und verstecken sich im oberen Bereich.

Protomelas similis ist gegenüber Artgenossen wie auch artfremden Tieren friedlich gesinnt.

Nahrung: Diese Art ist für seine pflanzliche Nahrung bekannt. Dazu gehören auch die Blätter höherer Pflanzen, wie etwa Vallisneria aethiopica. Er hat scharfe Zähne im Maul, die stücke aus der Pflanze herausbeißen können.

Im Aquarium ist der Protomelas similis gut an Ersatzfutter zu gewöhnen.

Haltung: Paarweise oder als Harem

Aquariumgröße: ab 600 L

Wassertemperatur: 24 - 27 °C

pH - Wert: 7,00 - 8,00

Größe:
Männchen können eine Größe von ca. 17 cm und Weibchen von ca. 15 cm erreichen.