Futtertabletten

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 16 von 16

Futtertabletten sind ideal für Malawi-Cichliden und Welse geeignet, die vorrangig am Aquariumboden leben. Sie bestehen zumeist aus gemahlenen Futterflocken, welche in Tablettenform gepresst sind. Futtertabletten überzeugen durch eine gehaltvolle Zusammensetzung und sind daher bei Zierfischen besonders beliebt. Bei den Aquarianern punktet Tablettenfutter vor allem aufgrund seiner einfachen Handhabung.

Futtertabletten liefern Malawi-Buntbarschen wichtige Nähr- & Vitalstoffe

Futtertabletten gibt es in vielen verschiedenen Sorten, für Gesellschaftsbecken. Unsere Futtertabletten sind speziell auf Malawi-Buntbarsche abgestimmt. Allen Sorten ist gemeinsam, dass sie lebensnotwendige Nährstoffe enthalten, welche für die Zierfische sehr wichtig sind. Neben der Versorgung mit Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen tragen die Futtertabletten auch zum Wohlbefinden der Cichliden und Welse sowie einer prächtigen Farbentwicklung bei.

Die Vorteile von Futtertabletten im Überblick:

  • bestehen aus hochwertigen Rohstoffen
  • Kombination aus Nährstoffen, Vitaminen und Spurenelementen
  • liefern wertvolle Proteine
  • erreichen Bodenbewohner
  • erhältlich in unterschiedlichen Größen
  • natürliche Nahrungsaufnahme durch Abschaben der Tablettenoberfläche
  • besonders einfache Handhabung

Ideal für am Boden lebende Cichliden & Welse geeignet

Futtertabletten sinken nach dem Kontakt mit dem Aquariumwasser nach unten und lösen sich am Boden langsam auf. Daher sind sie ideal für Malawi-Buntbarsche sowie Welse geeignet, welche in Bodennähe leben. Welse beispielsweise durchwühlen bei der Nahrungssuche den Bodengrund mit ihrem leicht nach unten gerichteten Maul. Weiterhin ist es den Fischen möglich, den Futtertabletten durch das Absinken im Aquarium zu folgen. Dies erleichtert besonders für scheue Exemplare die Nahrungsaufnahme.

Hafttabletten für scheue und junge Buntbarsche & Welse

Eine besondere Form des Tablettenfutters sind Hafttabletten. Sie sind einerseits für die Fütterung versteckt lebender, scheuer Exemplare geeignet. Andererseits bieten sie sich ideal für die Fütterung junger Fische an. Hafttabletten bleiben an der Aquarium-Innenwand haften und locken somit scheue Malawi-Buntbarsche und Welse aus ihrem Versteck. Sie ermöglichen es, zurückgezogen lebende Tiere zu beobachten. Für junge Fische bieten sich Hafttabletten insofern an, da sie sich vergleichsweise langsam auflösen. Die Jungfische sind dementsprechend lange beschäftigt.

Allen Futtertabletten ist gemeinsam, dass sie mit einer Kombination aus Nährstoffen, Vitaminen und Spurenelementen eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung der Fische unterstützen. Aus diesem Grund sorgen Futtertabletten auch für ein langes und vor allem gesundes Fischleben.