Gefriergetrocknetes Futter

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 5 von 5

Gefriergetrocknetes Fischfutter (FD, freeze dried) ist besonders schonend hergestellt. Durch aufwendige Gefriertechniken bleibt ein Maximum an Nährstoffen erhalten. Die Malawi-Cichliden erhalten bei jeder Fütterung sehr nahrhafte Vitamine und Proteine.

Gefriergetrocknetes Futter besonders nahrhaft für Malawi-Buntbarsche

Das FD-Futter ist besonders nahrhaft. Zu den bekanntesten FD-Futtern zählen Daphnien, Salinenkrebse, rote Mückenlarven und Tubifex-Würmer. Neben der Nahrhaftigkeit stellt gefriergetrocknetes Futter auch eine willkommene Abwechslung für die Aquariumbewohner dar.

Die Vorteile von gefriergetrocknetem Futter im Überblick:

  • hoher Nährwert, da keine Erhitzung in der Herstellung notwendig
  • ideal für Buntbarsche der oberen und mittleren Wasserschicht geeignet
  • leicht bekömmlich
  • zunehmende Agilität und Laichbereitschaft
  • geringes Risiko für Krankheiten oder Schädlinge
  • lange Haltbarkeit
  • weitestgehend Verzicht auf Konservierungsstoffe durch Gefriertechnik

Wie bei allen anderen Futterformen ist es wichtig, nicht ausschließlich gefriergetrocknetes Futter zu füttern. Es stellt eine willkommene Alternative und dennoch einen wichtigen Bestandteil für die Malawi-Cichliden dar.

FD-Futter sollte licht- und luftdicht, trocken und kühl gelagert sein, sodass die Frische über einen längeren Zeitraum erhalten bleibt.