Shopauskunft
4.87 / 5,00 (224 Bewertungen)
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.87 / 5,00
224 Bewertungen
Shopauskunft 4.87 / 5,00 (224 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Paul
04.11.2022
Christoph Brustmann
26.10.2022
Bernd
18.10.2022
Deepstone
06.10.2022
Malawi.gh
30.09.2022
Alex
27.09.2022
Haibarbe
23.09.2022
Rusland Krise macht leider auch das Frostfutter teurer !!!!
16.09.2022
Gabriele Wegmann
15.09.2022
Wie immer
19.08.2022
Cyclops Schokotafel 100 g

Artikelnummer: 100-1003-100

Der Versand von Frostfutter ist ab einer Gesamtbestellmenge von 5 kg (auch gemischt) möglich. Dazu kommen separate Verpackungskosten aufgrund von Trockeneis und Boxen von 5,00 € pro Lieferung. Versand nur Montag bis Mittwoch möglich!

Warnhinweis: Trockeneis als Kühlmittel nicht mit den Händen berühren (Erfrierungsgefahr) - Trockeneis Temperatur -79°C.

Kategorie: Frostfutter


1,58 €*
1,58 € pro 100 g

inkl. 7% USt. ,(Frostfutter)

ab StückStückpreis
301,42 €14,23 € pro 1 kg
sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 6 Tage

Stück


Cyclops (Hüpferling) Schokotafel 100g

Futter geeignet für:

- Süßwasserfische
- Meerwasserfische
- Kaltwasserfische
- Schildkröten
- (insbesondere als Aufzuchtfutter und für Niedere Tiere)



Der Hüpferling (Cyclops) ist einer der häufigsten Kleinkrebse in unseren heimischen Gewässern und gehört zur Gruppe der Ruderfußkrebse (Copepoden). Der Name Cyclops leitet sich von den Cyclopen aus der griechischen Mythologie ab, da das Tier nur ein einziges großes Auge besitzt.

Merkmale
Der Hüpferling wird 0,5 - 5 mm lang. Er gliedert sich deutlich in zwei Körperabschnitten. Das breite ovale Vorderteil setzt sich aus dem Kopf und den ersten fünf Brustsegmenten zusammen. Das Hinterteil ist um einiges schlanker. Es besteht aus dem schmalen sechsten Brust- und vier beinlosen Hinterleibssegmenten und trägt am Ende zwei Hinterleibsanhänge. Die langen ersten Antennen sind bei dem kleinerem Männchen zu Greiforganen umgebildet, mit denen das Weibchen bei der Paarung festgehalten wird. Das Weibchen heftet die Eier nach dem Ablegen in zwei Säckchen am Körper fest.

Vorkommen
Der Hüpferling kommt weltweit im Süßwasser, seltener im Brackwasser vor. Er lebt in den Uferzonen pflanzenreicher stehender und schwach fließender Gewässer. In den stehenden Gewässern Mitteleuropas sind ca. 20 Arten vertreten.


 

ANALYSE:

  • Rohprotein 3,5% Minimum

  • Rohfett 0,4% Minimum

  • Rohfaser 0,4% Maximum

  • Moisture 95,3% Maximum

  • Asche 0,1% Maximum





Artikelgewicht: 0,10 Kg
Inhalt:100,00 g