Metriaclima Lombardoi WFNZ 3 - 4 cm

Artikelnummer: FMPSE11

Die Abbildungen zeigen teilweise Elterntiere.
Geschlechter unter Vorbehalt!

Kategorie: Malawi-Cichliden

Geschlecht

5,00 €*

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (GO)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 Tage

Stk


Metriaclima Lombardoi 
Lilien-Maulbrüter

Vorkommen: Malawisee

Verbreitung: Pseudotropheus Lombardoi kommt an der Insel Mbenji und am Nkhomo Reef, in der Nähe von Benga vor. Er bewohnt die Übergangszone in 6 - 30 m Tiefe. Er bevorzugt die sedimentreichen Regionen und wird auch oft über Sand- und Schlammflecken zwischen Felsen beobachtet.
Die grösste Populationsdichte konnte in einer Tiefe von 10 Metern nachgewiesen werden.

Verhalten: Weibchen und nicht territoriale Männchen ziehen meistens in  Gruppen durch das Biotop und picken immer wieder im Aufwuchs nach Futter oder offenen Wasser nach Plankton schnappend. Territoriale Männchen besetzen grosse Reviere, welche sich meist an grossen Felsen oder Steinen angelehnt sind. Wären der Brutzeit werden diese Revier sehr Aggressiv gegen Artgenossen verteidigt.

In der Planktonblüte lösen sich dann an die territorialen Männchen vom Substrat, um gemeinsam mit den Juvenilen Männchen und Weibchen vom vorhandenen Plankton zu fressen.

Balzaktive Männchen sind das ganze Jahr über zu sehen. Die geschlechtsreifen Männchen balzen jedes Weibchen an, welches durch sein Revier schwimmt, und versuchen diese ins Zentrum des Reviers zu geleiten, wo darauf hin Abgelaicht wird.

Pseudotropheus Lombardoi ist ein durchsetzungsfähiger Zeitgenosse.

Nahrung: Diese Art "bürstet" lockere Algen aus dem Aufwuchs der Felsen und frißt auch Plankton im offenen Wasser.

Im Aquarium ist er gut an Ersatzfutter zu gewöhnen (Spirulina).

Haltung: im Schwarm (ab 5 Tiere)

Aquariumgröße: ab 600 L

Wassertemperatur: 24 - 27 °C

pH - Wert: 7,00 - 8,00

Größe: Die Männchen können eine Größe von ca. 14 cm und die Weichen ca. 11 cm erreichen.