Shopauskunft
4.87 / 5,00 (229 Bewertungen)
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.87 / 5,00
229 Bewertungen
Shopauskunft 4.87 / 5,00 (229 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Bugs
09.01.2023
Bernhard
27.12.2022
Christian
21.12.2022
ThTh
20.12.2022
Peter aus Wien
03.12.2022
Paul
04.11.2022
Christoph Brustmann
26.10.2022
Bernd
18.10.2022
Deepstone
06.10.2022
Malawi.gh
30.09.2022
Nimbochromis fuscotaeniatus 9 - 14 cm

Artikelnummer: FMNIM01

Die Abbildungen zeigen teilweise Elterntiere.
Geschlechter unter Vorbehalt!

Kategorie: Malawi-Cichliden

Geschlecht 

20,60 €*

inkl. 19% USt. ,(GO)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Tage

Stück


Nimbochromis fuscotaeniatus

Vorkommen:
Malawisee

Verbreitung:
Diese Art wird nur in der Südhälfte des Sees gefunden. Die nördlichste Stelle, an der er gesehen wurde ist die Insel Kande. Er ist im Südostarm recht häufig zu finden und kommt auch im Malombesee vor.

Nimbochromis fuscotaeniatus bevorzugt seichte und sedimentreiche Buchten, welche durch Hornkraut charakterisiert ist. Er patroulliert mit Vorliebe am Rande solcher Felder.

Diese hier beschriebene Art lebt in den seichten Bereichen in einer Wassertiefe zwischen 5- 10 Metern.

Verhalten: Nimbochromis fuscotaeniatus ist wie die meisten Räuber ein Einzelgänger. Bewegungslos und ruhig steht er am Rande von Valisnerienfeldern, oder schwimmt gemächlich durch sein Biotop.

Geschlechtsreife Männchen verteidigen ihr Revier direkt über dem Sediment in unmittelbarer Nähe der Pflanzenstände. Jedes Weibchen was vorbei schwimmt wird von Ihn angebalzt, aber nur paarungswillige in seinen Revier geduldet.

Nicht paarungswille Weibchen und männliche Tiere werden von Ihn aggressiv vertrieben.

Nahrung: Nimbochromis fuscotaeniatus ist ein Fischfresser und zählt demzufolge zu den Lauerjägern.
Er ernährt sich ausschliesslich von Jungfischen, die in grossen Schwärmen der Küstenlienie entlang zieht. Er lauert ihnen durch seine Körperfärbung gut getarnt, unmittelbar der Pflanzenfelder auf.

Im Aquarium frisst er wie die meisten Raubcichliden gerne Ersatzfutter wie z.B. Artemia, Bachflohkrebse, Flockenfutter, Insektenlarven oder Granulat. 

Haltung: Paarweise oder im Harem

Aquariumgröße: ab 800 L

Wassertemperatur: 24 - 27 °C

pH - Wert: 7,00 - 8,00

Größe:
Die Männchen können eine Größe von ca . 25 cm und die Weibchen von ca. 20 cm erreichen.