Shopauskunft
4.83 / 5,00 (110 Bewertungen)
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.83 / 5,00
110 Bewertungen
Shopauskunft 4.83 / 5,00 (110 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Michael Pikiolek–Eimcke
03.08.2020
Fischkopf
28.07.2020
Bewerter über Käufersiegel
18.03.2020
Bewerter über Käufersiegel
17.03.2020
Bewerter über Käufersiegel
29.02.2020
Bewerter über Käufersiegel
25.02.2020
Bewerter über Käufersiegel
24.02.2020
Bewerter über Käufersiegel
22.02.2020
Bewerter über Käufersiegel
20.02.2020
Bewerter über Käufersiegel
13.02.2020
Aulonocara spec. Eureka/ rot 5 - 6 cm

Artikelnummer: FMAUL11

Die Abbildungen zeigen teilweise Elterntiere.
Geschlechter unter Vorbehalt!

Kategorie: Malawi-Cichliden

Geschlecht

13,50 €*

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (GO)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 Tage

Stück


Aulonocara spec. Eureka/ rot (Hybrit)

Verbreitung:
Die Ursprungsform, der Aulonocara jacobfreibergi otter point kommt im Malawisee um Otter Point vor.
Der Aulonocara spec. Eureka ist eine Selektionszucht vom Aulonocara jacobfreibergi otter point. Züchter haben den  Aulonocara jacobfreibergi otter point mit viel Rot / Orange in der Schulter selektiert und weiter verpaart.

Nahrung: Seine Nahrung besteht aus kleinen Wirbellosen die er aus dem Sand filtert. Diese Art zeichnet sich durch die vergrößerten Öffnungen des Seitenlienien - Systems im unteren Kopf - und Wangenbereich aus. Zur Funktion dieser vergrößerten Öffnungen vermutet man dass Aulonocara - Arten in der Lage sind im Sand verborgene Kleintiere wahrzunehmen, sobald sie sich bewegen und leichte Druckwellen auslösen.

Im Aquarium kann man Sie leicht an Ersatzfutter gewöhnen. Sie nehmen fast alles was man Ihn anbietet z.B.Trocken, - Frost - und Lebendfutter sowie Granulad und Sticks.

Verhalten: Die Männchen bilden Reviere in Höhlen oder unter Steinen die Sie freigraben. Paarungsbereite Männchen verteidigen ihr Revier recht heftig, währen sich die Weibchen oft zu mehreren eine Höhle teilen. Nicht laichreife Weibchen und andere Artgenossen werden verjagt. Bei der Balz lockt er laichwillige Weibchen in sein Revier.

Er ist ein verträglicher aber  gut durchsetzungsfähiger Artgenosse.

Haltung: Paarweise oder als Harem

Aquariumgröße: ab 200 l

Wassertemperatur: 24 - 26 °C

pH - Wert: 7,00 - 8,00

Größe: Die Männchen können eine Größe von 13 cm und die Weibchen eine Größe von 10 cm erreichen.